top of page
  • admin70841

Vizekanzler erhält prestigeträchtige päpstliche Auszeichnung

Fr. Peter Bray, der Vizekanzler der Universität Bethlehem im Heiligen Land, hat eine prestigeträchtige päpstliche Auszeichnung erhalten, da er sich darauf vorbereitet, sein Amt zum Jahresende niederzulegen. Während eines kürzlichen Besuchs in Rom wurde Br. Peter das päpstliche Ehrenkreuz überreicht.


Die neuseeländische Bischofskonferenz gab eine Erklärung heraus, in der es heißt: "Herzlichen Glückwunsch an unseren Fr. Peter Bray FSC - Rektor der Universität Bethlehem - zur Verleihung des päpstlichen Ehrenkreuzes - offiziell Pro Ecclesia et Pontifice ("Für die Kirche und den Papst") - eine der höchsten Auszeichnungen, die der Papst Laien und Ordensleuten erteilen kann. Fr. Peter erhielt die Auszeichnung von Erzbischof Claudio Gugerotti, dem Präfekten des Dikasteriums für die Ostkirchen, während eines kürzlichen Besuchs im Vatikan."

Fr. Peter, Mitglied der Lehrerkongregation von De La Salle, beschreibt seine 15 Jahre an der Universität Bethlehem als einen großen Segen und gleichzeitig als die größte Herausforderung seiner Laufbahn. Er drückt seine Dankbarkeit für die Gelegenheit aus, den Geist Gottes unter den jungen Menschen an der Universität wirken zu sehen.


Die Amtszeit von Fr. Peter als Rektor war ursprünglich für fünf Jahre geplant, wurde aber mehrfach verlängert, so dass sie insgesamt 15 Jahre betrug. Auf Vorschlag von Frater Armin Altamirano Luistro, FSC, dem Generaloberen der De La Salle-Brüder, wurde Fr. Hector Hernán Santos González, ein gebürtiger Paraguayer, zum neuen Rektor ernannt. Er wird bei den Feierlichkeiten zum 50-jährigen Jubiläum der Universität Bethlehem am 1. Oktober 2023 anwesend sein, wird aber am 1. Januar 2024 als neunter Rektor der Universität Bethlehem die volle Verantwortung übernehmen.




7 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments


bottom of page