top of page
  • admin70841

Frank Jungers, langjähriger Freund der Bethlehem Universität, verstirbt


Frank Jungers, ein langjähriger Freund der Bethlehem Universität, ist verstorben.


Die Universität bedauert den Verlust eines geschätzten Mitglieds ihrer philanthropischen Familie zutiefst. Er verstarb am 10. Oktober 2023 im Alter von 97 Jahren.


Herr Jungers hat seit 1998 die Universität massgeblich als einflussreicher Unterstützer und durch bedeutende Beiträge, welche sich auf ihren Auftrag ausgewirkt haben, geprägt. Für seine unermüdliche Unterstützung und sein Engagement für die Universität hat die Bethlehem Universität Frank Jungers und seine Frau Julie zu Legacy Patrons der Bethlehem University Foundation ernannt.


Im Jahr 2017 wurden die bemerkenswerten Beiträge von Frank Jungers zur Hochschulbildung und Philanthropie gewürdigt, als ihm die Bethlehem University die Ehrendoktorwürde der Geisteswissenschaften (Honoris Causa) verlieh. Die Ehrung erfolgte im Rahmen eines Empfangs der Bethlehem University Foundation in der Apostolischen Nuntiatur des Heiligen Stuhls in Washington D.C. in den Vereinigten Staaten.


Herr Junger wurde für seine langjährige Unterstützung und sein Engagement für die Bildungsmission der Bethlehem Universität ausgezeichnet. Sein Erbe lebt durch seine substantiellen Beiträge weiter. Im Dezember 2017 gründeten Frank und Julie Jungers das Stipendium "Frank and Julie Jungers Clinical Supervision of Nurse Trainees Endowment", um ihre Bemühungen um Exzellenz in der Ausbildung zu unterstreichen.


Franks tiefgreifendes Engagement und unermüdlicher Einsatz für Bildung an der Bethlehem University werden für immer in Erinnerung bleiben. Sein Vermächtnis der Unterstützung wird den Weg für zukünftige Generationen von Bildungsexperten weiter erleuchten. Die Bethlehem Universität kondoliert der Familie Jungers in dieser schweren Zeit des Verlustes.

4 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page