top of page
  • admin70841

Ergotherapie-Studenten der Universität Bethlehem erkunden das Psychomotorik-Programm



Studierende der Ergotherapie im dritten Jahr an der Universität Bethlehem nahmen am Freitag, den 26. April 2024, an einem spannenden Workshop zum Psychomotorikprogramm teil. Der Workshop wurde von Frau Magi Fatouleh geleitet und war Teil des Community-Based-Rehabilitationskurses.

Das Psychomotorik-Programm ist speziell für die Umsetzung in Gemeinschaften konzipiert, mit besonderem Schwerpunkt auf der Förderung von Kindern. Die Studierenden nahmen aktiv an verschiedenen Aktivitäten teil, die in direktem Zusammenhang mit dem Programm standen, und gewannen wertvolle Einblicke in dessen Prinzipien und Techniken.

Das Erlernen dieses Programms stattet die Studierenden mit unschätzbaren Fähigkeiten und Kenntnissen aus, die für ihre zukünftige Tätigkeit als Ergotherapeuten unerlässlich sind. Durch das Verständnis des Psychomotorikprogramms können Schüler effektiv zur ganzheitlichen Entwicklung und zum Wohlbefinden der Kinder in ihren Gemeinschaften beitragen.

Ziel des Workshops war es, sicherzustellen, dass die Studierenden die Konzepte und Praktiken im Zusammenhang mit dem Psychomotorikprogramm verstehen. Dieses Wissen wird von entscheidender Bedeutung sein, wenn sie daran arbeiten, die Bedürfnisse ihrer zukünftigen Kunden zu erfüllen.




0 Ansichten0 Kommentare

Comentarios


bottom of page