STIPENDIENFONDS

Viele Studierende der Bethlehem Universität benötigen finanzielle Unterstützung, da sie aufgrund ihrer familiärer Herkunft nicht die Möglichkeit haben, die Studiengebühren aufzubringen. Die Association Bethlehem University unterstützt diese Menschen durch einen eigens geäufneten Stipendienfonds.

Ausgangslage
Der Zweck von ABU ist es, die BU als einzige politisch unabhängige und christlich geführte Universität in Palästina ideell und materiell zu unterstützen. Dies tut sie, indem sie jungen Erwachsenen ein Studium oder eine Berufsausbildung finanziert. Sie leistet dadurch einen wertvollen Beitrag an die Lebensqualität der Menschen in Palästina.
Derzeit sind rund 3300 Studierende an der BU eingeschrieben. Die Studiengebühren betragen jährlich zwischen 2000 und 2500 US Dollar. Ein Drittel der Studierenden können nur dank den Stipendien studieren und bekommen ein Vollstipendium. Ein weiteres Drittel wird teilweise unterstützt.

Ziel und Vorgehensweise
Die Bethlehem Universität führt einen eigenen Stipendienfonds für bedürftige Studierende. Dieser nährt sich aus Zuwendungen aus dem Ausland. Unser Ziel ist es, einen substanziellen Beitrag an diesen Stipendienfonds zu leisten. Denn je mehr Geld dieser Fonds hat, desto mehr kommt den Studierenden zugute.
Jeder Student, jede Studentin, der/die an der Bethlehem Universität aufgenommen wird, kann sich um ein Stipendium bewerben. Die Verantwortlichen der Universität prüfen die Angaben zu den Lebensumständen der Studierenden genau. Um sicher zu gehen, dass die Stipendien wirklich denjenigen zugute kommen, die sie wirklich nötig haben, werden die Studierenden auch Zuhause besucht.

Engagement der ABU
Durch jährliche Spendenanrufe an Schweizer Pfarreien und Kirchgemeinden trägt die ABU wesentlich zur Erhaltung des Stipendienfonds bei. Sie wird dafür ideell von der Schweizer Bischofskonferenz in ihren Bemühungen unterstützt und ist in ständigem Kontakt mit der Leitung der Bethlehem Universität.

info@unibethlehem.ch

© 2020 ABU Schweiz | Impressum